8. Dezember

Zwischen Rindviehcher und Schof, zwischen Heu und Stroh, mit da Hüf vom Josef is des Kindl auf d’Wöt kemma. Eana Sohn! Sie hom eam in Windln g’wickelt und in a Fuatterkripp’n g’legt, de mit Stroh g’füllt wor. Und trotzdem’s so orm worn, …se worn glicklich...

 

 

Das SIEBENTE Email, dass uns heute erreicht, erhält einen Gutschein über:

10 % bei ihrem nächsten Einkauf in unserem Weingut

Mail -- HIER

 

(einzulösen bei Ihrem nächsten Besuch in unserem Keller)